JUNGPFLANZEN vom Gärtner

Ein guter Start ist die halbe Miete

Frisches, knackiges Gemüse und duftende Kräuter aus dem eigenen Gärtchen, das wünschen sich viele. Ob Sie einen Hausgarten, eine Terrasse oder «nur» einen kleinen Balkon Ihr Eigen nennen, mit den robusten Setzlingen und in Containern kultivierten Pflanzen aus unserer Gärtnerei werden Sie schon in kurzer Zeit Ihre eigenen Kräuter, Ihr Gemüse und Obst ernten.

Bereits bei der Planung sollten Sie einige Dinge beachten:

  • kaufen Sie nur vitale, robuste Setzlinge
  • pflanzen Sie diese sofort nach dem Einkauf, angiessen nicht vergessen
  • passen Sie auf, Schnecken lieben Setzlinge über alles: in dieser heiklen Phase ist vorbeugen besser als sich hinterher darüber ärgern
  • schützen Sie frostempfindliche Pflänzchen bis Mitte Mai, wenn späte Nachtfroste angesagt sind, zum Beispiel mit Vlies
  • gönnen Sie den Jungpflanzen etwas Dünger


Bei Setzlingen ist nach dem Pflanzen eine regelmässige Wasserversor
gung wichtig, bis sie angewachsen sind. Übrigens, wer abends giesst, lockt Nacktschnecken geradezu an. Also lieber am Morgen wässern …

Vorsicht bei Gehölzen und Stauden aus Containern: die Wurzelballen müssen vor dem Pflanzen gut durchnässt sein. Am besten stellt man die Pflanzen während dem Ausheben der Pflanzgrube in Wassereimer. Wird dies nicht befolgt, können frisch gesetzte Pflanzen manchmal sogar leiden, wenn nach der Pflanzung vermeintlich intensiv eingeschlämmt wurde: der trockene Wurzelballen ist einfach nicht in der Lage, genügend Wasser aufzunehmen.

Pflanzen in Gärtnerqualität

In unserer Gärtnerei finden Sie eine breite Auswahl an Gemüsesetzlingen, Kräutern, Obst und Beeren. Die wichtigsten Pflanzen, welche sich durch besondere Inhaltsstoffe und Eigenschaften als Superfood auszeichnen, stellen wir Ihnen im Tab «Sortiment» detailliert vor. Beachten Sie aber vor allem beim Gemüse die entsprechenden Pflanz- bzw. Angebotszeiten.